TSN vor Ort: TimeLash – die erste Doctor Who Convention in Deutschland

Paul McGann brachte es bei seiner Begrüßung zur Eröffnung auf den Punkt: Am Wochenende wurde Geschichte geschrieben. Zum ersten Mal fand eine Doctor Who Convention auf deutschem Boden statt. Und Herr McGann war sichtlich begeistert, als erste Doktor daran teil zu haben. Denn seinen ersten vergisst man ja nie 😉

thumb_IMG_2138_1024

Der Kulturbahnhof Kassel.

Am Samstag morgen öffnete also der Kasseler Kulturbahnhof seine Pforten und die rund 600 wartenden Besucher, größtenteils in aufwendigen Cosplay-Kostümen, wurden in deutscher Manie fachgerecht geordnet zum Einlass gebeten. Im Innenbereich war der Kulturbahnhof dann grob in vier Teile geteilt.

  • Eingangsbereich
  • Stargast-Bereich mit Props und Foto-Möglichkeiten
  • großer Panel-Raum
  • Merchandise-Bereich im ersten Stock

Wie auch der Einlass wirkte der Aufbau und der Convention sehr gut organisiert. Alle Anwesenden-Helfer waren sehr nett und man fühlte sich wirklich willkommen. Auch Paul McGann erwähnte diese familiäre Atmosphäre. Im Stargast-Bereich gab es zwar Angaben, wann welcher Gast signieren würde, allerdings setzen sich die Gäste auch sehr gerne in ihren Pausen an den Platz und man konnte kurz mit ihnen quatschen oder sich eben außer der Reihe ein Autogramm holen. Star-Allüren waren hier generell nicht anzutreffen. So stand Nicholas Briggs eine ganze Weile ganz selbstverständlich am Big Finish-Stand.

IMG_2162

Terry Molly beim Signieren.

Besonders beeindruckt haben mich die vielen verkleideten Besucher. Ich hatte natürlich mit Cosplay gerechnet, aber dann doch nicht in dieser Menge und teilweise mit so einem großen Aufwand. Hier einige Impressionen:

Im ersten Stock hatten diverse Händler ihre Stände aufgebaut. Hier gab es im Grunde alles, was das Whovian-Herz begehrt. Besonders habe ich mich über den Stand von Robert Vogel gefreut, an dem es neben den aktuellen DVD- und Buch-Veröffentlichungen auch einige schöne Bücher und Hefte aus der Classic-Zeit zu erwerben hab. Hier habe ich natürlich einige schöne Dinge für meine WhoCollection erworben 🙂

IMG_2137

IMG_2135

Der Verkaufsbereich vor dem Besucher-Andrang.

Kern einer jeder Convention aber sind natürlich die Panels. Auch hier war die TimeLash vielseitig ausgestattet und immer sehr gut und stressfrei im Zeitplan. Die Gäste redeten locker von der Seele und es gab einige Lacher. So hatte Terrance Dicks im Vorfeld Angst, am Frankfurter Flughafen zu stranden. Seine Kinder konnten ihn aber beruhigen. Man sei ja schließlich bei einer deutschen Veranstaltung – da werde alles perfekt organisiert sein 😉

Am meisten überrascht hat mich das Panel mit Kai Taschner und Michael Schwarzmaler, ihres Zeichens Schauspieler und als Synchronsprecher unter anderem bei Doctor Who tätig. Ich hatte mich eigentlich nur in das Panel gesetzt, um mir einen Platz für Paul McGann zu sichern, der im Anschluss dran war – mit der deutschen Synchronisation von Doctor Who hatte ich bisher ja noch so gut wie keine Berührungspunkte. Ich war dann allerdings doch schnell gefesselt von den Geschichten und Berichten der beiden Gäste rund um das Leben und Arbeiten als Synchronsprecher.

Das Panel Paul McGann war dann auch großartig. Ein wirklich sehr sympathischer Mensch dieser McGann! Zum Inhalt des Panels wird es in den kommenden Tagen noch einen ausführlicheren Bericht geben.

Alles in allem hatte ich einen tollen Tag auf der TimeLash. Hätte es vor Ort Tickets für die (hoffentlich stattfindende!) nächste TimeLash 2016 gegeben, hätte ich ohne zu Zucken zugegriffen. Ein großes Lob an alle Organisatoren und Helfer!!

Ein Gedanke zu „TSN vor Ort: TimeLash – die erste Doctor Who Convention in Deutschland

  1. Pingback: TimeLash II – das Doctor Who Event in Deutschland | The Sonic Newspaper

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s