Der unbekannte „Vater der Daleks“.

Eingefleischten Doctor Who-Fans kommen bei der Bezeichnung „Vater der Daleks“ direkt die Figur Davros und Autor Terry Nation in den Sinn. Und richtig, Nation lieferte 1963 die erste Story mit den berühmten „Pfefferstreuern“ (The Daleks) und ermöglichte dadurch nicht nur die Geburt einer ikonischen britischen Figur, sondern verhalf auch der Serie zu einem erfolgreichen Start. Im Doctor Who-Universum krierte Davros die Daleks aus der Rasse der Kaled auf dem Planeten Skaro.

Für das Aussehen der Daleks war Nation allerdings nicht verantwortlich. Hier kam Raymond Cusick, seines Zeichens Designer und ab 1960 bei der BBC tätig, ins Spiel. Wer denkt, dass Cusick damit steinreich geworden sein musste liegt leider falsch. Cusick entwarf zwar das ikonische Aussehen der Daleks, da er aber zu dieser Zeit fest bei der BBC angestellt war, erhielt er keine Royaltys – im Gegensatz zu Terry Nation. Nachdem Cusick seinen Unmut mehrfach deutlich gemacht hatte, erhielt er 1966 von der BBC eine Einmalzahlung von GBP ₤100. Was nichts ist wenn man bedenkt, wieviel Merchandise es bis heute mit dem Motiv der Daleks zu kaufen gibt.

Cusick verstarb 2013 im Alter von 84 Jahren.

2011 besuchte Cusick übrigens das Set von Doctor Who und sprach über das Entstehen des Designs der Daleks. Das ganze wurde für Doctor Who Confidential festgehalten:

Vor Cusick bat die BBC übrigens Ridley Scott darum, das Design der Daleks zu entwerfern. Scott lehnte aus Zeitgründen ab und wurde später berühmt durch seine Arbeiten als Produzent und Director bei Filmen wie Alien (1979), Blade Runner (1982), Gladiator (2000) oder Prometheus (2012).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s