Schlagwort-Archive: Classic

„Class“ – BBC kündigt neue Doctor Who Spin-Off Serie an

Nach einigen mysteriösen Tweets hat die BBC gestern Abend die Katze aus dem Sack gelassen. 2016 wird eine neue Spin-Off Serie namens „Class“ geben, die zunächst mit acht Folgen á 45 Minuten angekündigt wurde. Laut BBC soll es sich dabei um eine YA-Serie, als eine Serie für „Young Adults“ handeln. Das mag dem ein oder anderen etwas sauer aufstoßen, werden doch mit gleichem Label Filme wie The Hunger Games, Twilight oder Maze Runner bezeichnet. Droht dem neuen Spin-Off ein ebenso flaches Dasein?

twittermassacre

Die BBC hatte einiges an Ankündigungen rausgehauen

Zwei Spin-Off Serien hat die BBC seit der Neuauflage von Doctor Who 2005 bereits gestartet. Torchwood befasste sich dabei mit dem weiteren Verbleib von Captain Jack Harkness, die Sarah Jane Adventures mit der ehemaligen Begleiterin des Doctors Sarah Jane. Beide Serien konnten sowohl unter Kritikern als auch bei den Fans große Erfolge sammeln. Hoffen wir für Class das gleiche.

Zum Inhalt heisst es in der Original-Pressemitteilung:

„Unglaubliche Gefahren brechen durch die Mauern von Raum und Zeit. Die Dunkelheit kommt – und London ist ungeschützt. Die Serie verbindet die Action, das Herz und das Adrenalin der besten Young-Adult-Fiction (Buffy, Hunger Games) auf eine Weise, wie man die Coal Hill Schule und Doctor Who noch nie gesehen hat.“

Als Autor der Serie hat die BBC Patrick Ness angekündigt.

Mein Besuch der Doctor Who Experience in Cardiff

Es ist nun schon ein paar Monate her, aber im Februar sind meine Freundin und ich nach Cardiff geflogen, um die Doctor Who Experience zu besuchen. Was muss man sich darunter vorstellen? Nun, die Experience ist grob in vier Bereiche aufgeteilt.

  • Eingangsbereich & Café
  • Interaktive Experience-Tour
  • Props-Museum
  • Shop

In allen Bereichen außer der interaktiven Tour ist das Fotografieren erlaubt. Die Tour ist ausgenommen, um zukünftigen Besuchern nicht die Überraschung und den Spaß an der Sache zu nehmen. Ich werde mich auch nicht viel dazu äußern, nur so viel: Die Tour geht ca. 30 Minuten und ist wirklich toll und aufwändig gemacht. Wir hatten Spaß 🙂

Von der Tour aus kommt man direkt in den Ausstellungs-Bereich. Hier finden sich Props aus den vergangenen 50 Jahren der Show auf zwei Ebenen. Das war wirklich schon etwas besonderes, wenn ich auch viele der Props schon auf der 50th Anniversary Feier in London gesehen hatte. Für die Kinder gab es auch ein paar Video-Instruktionen zu Monstern. Hier ein kurzes Video:

Zu guter letzt kommt man noch in den Shop. Hier war ich ehrlich gesagt etwas enttäuscht. Wer den Doctor Who Shop oder das Forbidden Planet in London kennt, dem wird es wohl ähnlich gehen. Zwar gab es einige exklusive Artikel, die Auswahl insgesamt war aber leider etwas spärlich.

Fazit: Für Doctor Who Fans ist die Experience natürlich ein Muss. Für Merchandising sollte man aber zusätzlich noch den Forbidden Planet Shop in Cardiff aufsuchen. Hier wird man garantiert fündig 🙂

Hier noch ein paar Eindrücke der Experience: